Hier anmelden!

Willkommen bei NWB Community - Forum für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Bilanzbuchhalter

Netiquette

Netiquette – Anstandsregeln der NWB Community

Die Netiquette stellt die Regeln für Ihr Verhalten als Nutzer in der NWB Community dar. Diese soll Ihnen helfen, sich mit den Sitten und Gebräuchen im Netzwerk vertraut zu machen.

Der Grundstein der Community ist der fachliche, direkte Austausch und die Kommunikation unter Profis aus der Steuer- und Rechnungswesen-Branche. Für Ihre Kontaktaufnahme können Sie verschiedene Möglichkeiten nutzen, z. B. sich in Foren mit Berufskollegen auszutauschen, Themen aus NWB-Produkten zu diskutieren oder die direkte Kontaktanfrage zu verwenden. Zudem können Sie private Nachrichten versenden oder die Kommunikation in Gruppen wählen.

Für den Umgang aller Nutzer miteinander im Netzwerk sind daher folgende verbindliche Kommunikationsregeln zu beachten:

A

Ausgeglichenheit, nehmen Sie sich Zeit für Ihre Beiträge

N

Name, seien Sie offen und nutzen Sie keine Pseudonyme

S

Selbstbewusstsein, mit Ihren Beiträgen repräsentieren Sie sich

T

Transparenz, schaffen Sie Klarheit

A

Anredeform, "Du" oder "Sie"?

N

Niemand muss antworten, aber denken Sie an das Prinzip "Geben und Nehmen"

D

Don’t feed the trolls!, Füttern Sie keine Trolle

S

Sales (Verkauf), betreiben Sie keine kommerzielle Werbung

R

Recht, halten Sie gesetzliche Vorschriften ein

E

Etikette, verhalten Sie sich kultiviert

G

Gefühle, vermeiden Sie Sarkasmus und Ironie

E

Exterieur, achten Sie auf die Gestaltung und Form Ihrer Beiträge

L

Leserschaft, wählen Sie Foren und Gruppen sorgfältig aus

N

= NETIQUETTE


Ausgeglichenheit, nehmen Sie sich Zeit für Ihre Beiträge:
Wenn Sie einen Beitrag schreiben, der Ihren Ansprüchen genügt, lassen Sie sich Zeit. überprüfen Sie vorab, ob nicht bereits andere gleichwertig geantwortet haben. Sie können dann vorangegangene Argumente direkt mit einbeziehen.

Name, seien Sie offen und nutzen Sie keine Pseudonyme:
Sie sind dazu verpflichtet unter Ihrem realen Namen aufzutreten und keine Pseudonyme zu verwenden. Seien Sie Ihren Berufskollegen gegenüber offen und professionell.

Selbstbewusstsein, mit Ihren Beiträgen repräsentieren Sie sich:
Sie werden häufig anhand Ihrer Beiträge und Kommentare aus den Foren bekannt und von Lesern bewertet. Bedenken Sie, dass Ihr Standpunkt nur gut vertreten wird, wenn Ihr Beitrag qualitativ wertvoll mit Stil, Niveau und verständlich verfasst wird.

Transparenz, schaffen Sie Klarheit:
Fassen Sie sich so kurz wie möglich! Verwenden Sie eine präzise "Betreff-Zeile" bzw. Titel für Ihren Beitrag. So erleichtern Sie Lesern die Wahl.

Anredeform, "Du" oder "Sie"?:
Da sich die Nutzer in einer Fachcommunity bewegen, ist im Regelfall die Anredeform "Sie" zu präferieren.

Niemand muss antworten, aber denken Sie an das Prinzip "Geben und Nehmen":
Es steht selbstverständlich jedem frei, an Diskussionen teilzunehmen, nicht in jedem Fall kommt daher eine Diskussion zustande. Dies kann auch der Fall sein, wenn sich ein Leser direkt per E-Mail an einen Beitragsautoren wendet, weil seine Antwort nicht relevant für den weiteren Diskussionsverlauf ist.

Bedenken Sie jedoch, dass die Basis des Netzwerkens im Austausch untereinander besteht und beherzigen Sie das Prinzip "Geben und Nehmen".

"Don’t feed the trolls"! Füttern Sie keine Trolle:
Ein Diskussionsteilnehmer, dessen Beitrag nicht zu dem Thema beiträgt, sondern der insbesondere das Ziel hat, weitere Reaktionen hervorzurufen, ohne am eigentlichen Thema interessiert zu sein, wird als Troll bezeichnet. Lassen Sie sich von Troll-Posts nicht verunsichern und antworten Sie nicht.

Sales (Verkauf), betreiben Sie keine kommerzielle Werbung:
Kommerzielle Werbung in Form von direkten Werbeinformationen ist nicht erlaubt. Ein Missbrauch wird vom NWB Verlag bzw. den Moderatoren geahndet!

Hinweise auf Produktnamen, Hersteller, Internetadressen etc. sind für Sie nur zulässig, wenn Sie direkt dem Thema "dienen" und nicht den Zweck der Werbung verfolgen.

Recht, halten Sie gesetzliche Vorschriften ein:
Ihre Beiträge dürfen nicht gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen. Achten Sie bei der Verwendung von Auszügen aus urheberrechtlich geschützten Werken darauf, dass Sie keine Rechte verletzen. Ein Verstoß gegen geltendes Recht oder die AGB wird vom NWB Verlag bzw. den Moderatoren geahndet und hat eine Verwarnung des Nutzers, Sperrung oder Löschung des Profils und des entsprechenden Beitrags zur Folge!

Etikette, verhalten Sie sich kultiviert:
Denken Sie beim Verfassen von Beiträgen daran, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Verbale Ausbrüche mit beleidigenden und diskreditierenden Äußerungen sind nicht gestattet.

Sachdienliche Hinweise und Diskussionen zu den Themen der Beiträge der NWB-Autoren sind erwünscht. Persönliche und beleidigende Angriffe werden nicht toleriert!

Ein Verstoß gegen diese Regelung wird vom NWB Verlag bzw. den Moderatoren geahndet und hat eine Verwarnung des Nutzers, Sperrung oder Löschung des Profils und des entsprechenden Beitrags zur Folge!

Gefühle, vermeiden Sie Sarkasmus und Ironie:
Sie sollten sarkastische und ironische Bemerkungen vermeiden, da sie zu Missverständnissen führen können. Bei schriftlicher Kommunikation fallen Mimik, Gestik und Sprache weg. Achten Sie daher darauf, das diese Bemerkungen entsprechend mit Abkürzungen, Emoticons ";-)" etc. gekennzeichnet sind.

Exterieur, achten Sie auf die Gestaltung und Form Ihrer Beiträge:
Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion sollten selbstverständlich beachtet werden. Die Strukturierung durch Absätze gliedert Ihren Beitrag entsprechend.

Leserschaft, wählen Sie Foren und Gruppen sorgfältig aus:
Achten Sie beim Posting darauf, welche Nutzer Sie erreichen wollen. Wählen Sie Foren und Gruppen, in denen Sie schreiben wollen, sorgfältig aus.

Hinweis:
Die AGB des NWB Verlags und deren Nutzungsbedingungen sind unbedingt zu beachten und einzuhalten. Machen Sie sich auch insbesondere mit den Pflichten des Nutzers vertraut.

Letzte Änderung von am 09.05.2012